Das Bild zeigt von links Bopfingens Bürgermeister Gunter Bühler, Philipp Regele, Eugen Regele sowie Ortsvorsteher Helmut Stube
Das Bild zeigt von links Bopfingens Bürgermeister Gunter Bühler, Philipp Regele, Eugen Regele sowie Ortsvorsteher Helmut Stuber. (Foto: privat)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Aus Anlass der Ehrung als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber hat der Aufhausener Betrieb Eugen Regele 500 Euro für die Anschaffung eines Defibrillators gespendet. Bei der Scheckübergabe sagte Ortsvorsteher Helmut Stuber, dass mit der Gabe, dem Überschuss aus dem Einweihungsfest des Dorfplatzes sowie einer Spende der Jagdgenossenschaft ein großer Teil der Anschaffungskosten gedeckt sei. Weitere Spenden seien aber willkommen. Das Gerät soll an der Egerhalle angebracht werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen