Kameras der Lichtzeichenanlage an der Rewe-Kreuzung werden erneuert

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

An der Kreuzung (Knoten B29 – L1078 – L1070) werden zur Verkehrsregelung Kameras eingesetzt, welche den wartenden Verkehr an der Ampel-Anlage erkennen und die entsprechenden Grünzeichenzeiten steuern.

Durch einen technischen Defekt funktionieren einige dieser Kameras aktuell nicht mehr zuverlässig, weshalb Behinderungen des Verkehrsflusses durch sehr kurze Grünphasen entstehen. Das zuständige Straßenverkehrsamt tauscht am Mittwoch, 8. Juli, alle Kameras aus, um wieder einen geregelten Betrieb der Lichtzeichenanlage zu gewährleisten.

Bei den Arbeiten müssen kurzzeitig Fahrspuren gesperrt werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade