Jubiläumskonzert der Bopfinger Musikschule

Lesedauer: 2 Min
 Amelie Reinhardt spielt die Violine.
Amelie Reinhardt spielt die Violine. (Foto: privat)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die städtische Musikschule Bopfingen feiert am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr in der katholischen Kirche Sankt Joseph in Bopfingen ihr 40-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert.

Der Chor der Musikschule unter der Leitung von Zsuzsanna Hätterich eröffnet das Konzert mit der Missa Sancti Joannis Nepomuceni von Michael Haydn. Den Orchesterpart übernimmt das Oettinger Kammerorchester mit ihrem Dirigenten Günter Simon. Als zweites Werk steht das Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm. Solist ist Hans-Roman Kitterer aus Aalen. Das Violinkonzert Nr. 1 g-Moll von Max Bruch bildet den Schluss des Konzerts.

Die Solovioline spielt Amelie Reinhardt aus Bopfingen-Oberdorf. Die junge Violinistin hat bereits mehrere Preise bei Jugend musiziert gewonnen und ist Mitglied der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg sowie des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg. Der Eintritt zu dem Konzert kostet 18 Euro, für Schüler und Studenten sechs Euro. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei Bücher- und Handelsregal, Hauptstraße 45, in Bopfingen. Es besteht freie Platzwahl.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen