In Bopfingen waren 28 Sternsinger im Einsatz

Lesedauer: 1 Min
 Am Dreikönigstag nach dem Gottesdienst hat Pfarrer Hermann Rundel in Bopfingen 28 Sternsinger ausgesandt.
Am Dreikönigstag nach dem Gottesdienst hat Pfarrer Hermann Rundel in Bopfingen 28 Sternsinger ausgesandt. (Foto: Roland Nährich)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Am Dreikönigstag nach dem Gottesdienst hat Pfarrer Hermann Rundel in Bopfingen 28 Sternsinger ausgesandt. In neun Gruppen besuchten sie mit ihren Begleitern an einem Tag die rund 400 angemeldeten Familien. Am Freitagnachmittag war bereits eine Gruppe im Betreuten Wohnen und bei den Geschäften unterwegs. Dabei kam die stolze Summe von 6550 Euro zusammen. Der Betrag geht in gleichen Teilen an die bundesweite Aktion vom Kindermissionswerk der Sternsinger in Aachen und an das Missionsprojekt der katholischen Kirchengemeinde Sankt Josef für das Hospital in Matany/Uganda. Dieses Hospital wird vom Comboni-Missionar Günther Nährich verwaltet.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen