In Aufhausen sind 22 Sternsinger von Haus zu Haus gezogen.
In Aufhausen sind 22 Sternsinger von Haus zu Haus gezogen. (Foto: Franz Hömisch)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Nach einem feierlichen Gottesdienst hat Pfarrer Hermann Rundel in Aufhausen 22 Mädchen und Jungen als Friedensboten auf den Weg geschickt.

Er dankte den Sternsingern im Voraus für ihren Einsatz und hoffte, dass sie in der Gemeinde mit offenen Händen empfangen werden. So zogen sie als Heilige Drei Könige verkleidet, in sechs Gruppen mit dem Stern voran, von Haus zu Haus und brachten den Segen Gottes der Bevölkerung in ihre Wohnungen. Mit einem stolzen Sammelergebnis von 2000 Euro soll dieses Jahr notdürftigen Kindern im Libanon geholfen werden. Die Regie der Sternsingeraktion hatte Birgit Schmid mit Christine Klasche übernommen.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen