Weihnachtsbaumverkauf auf dem Weihnachtsmarkt Hidde Aufhausen
Weihnachtsbaumverkauf auf dem Weihnachtsmarkt Hidde Aufhausen (Foto: Bauch)
Martin Bauch
Freier Mitarbeiter

Zum zwölften Mal organisieren die „Hiddener“ einen gemütlichen Weihnachtsmarkt gleich neben ihrem Clubheim. Der Kindergarten aus Aufhausen sorgt für das weihnachtliche Rahmenprogramm. Die Jugendfeuerwehr Bopfingen verkauft derweil Weihnachtsbäume.

Der Vorstand der Hidde Aufhausen, Christoph Häußler, mag die Stimmung, die die vielen Gäste und Besucher mit auf den Weihnachtsmarkt in Aufhausen bringen: „Neben unseren Bürgern aus Aufhausen, sind wir auch jedes Mal stolz darauf Gäste von außerhalb bei uns begrüßen zu dürfen.“ Es habe sich in der Region schnell herumgesprochen, dass es auf dem Markt gemütlich ist. „Unser Weihnachtsmarkt hat etwas familiäres an sich“, sagt Häußler.

Die Hidde ist im Ort was das Feiern aber vor allem auch das soziale Engagement betrifft, eine nicht mehr wegzudenkende Größe. Ihre Mitglieder sorgen dafür, dass pünktlich der Maibaum auf dem Dorfplatz steht, der zur Freude aller auch noch regelmäßig Preise für seine tolle Gestaltung absahnt. Auch am Erfolg ihres Weihnachtsmarkts lassen die „Hiddener“ andere teilhaben. So war in diesem Jahr wieder der Kindergarten Aufhausen mit einem Stand auf dem Markt dabei. Mit dem Erlös aus dem Verkauf von selbst hergestellten Geschenken kann er kleine Projekte finanzieren. Auch die Jugendfeuerwehr aus Bopfingen freute sich über die Möglichkeit mit dem Verkauf von Weihnachtsbäumen ihre Jugendkasse auffüllen zu können. „Das ist schon ein tolles miteinander“, meint auch Jugendleiter Martin Schmid von der Feuerwehr Bopfingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen