Der Förderverein der Grundschule Schloßberg hat auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt.
Der Förderverein der Grundschule Schloßberg hat auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt. (Foto: Förderverein)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Der Förderverein der Grundschule Schloßberg hat sich zur Hauptversammlung getroffen. Dabei wurde auf das erfolgreiche Jahr 2018 zurückgeblickt – einige Projekte der Schule konnten gefördert werden.

Die Vorsitzende Gisela Knobloch konnte wieder auf zahlreiche Aktivitäten verweisen, mit denen die Arbeit der Grundschule Schloßberg gefördert wurde. So unterstützt der Verein die Schule langfristig beim Klasse-2000-Projekt, finanzierte die neue Homepage sowie das schuleigene Hausaufgabenheft mit.

Die beiden Kassenprüfer Roswitha Lutz und Klaus Meyer bescheinigten anschließend der Kassiererin Heidi Benning eine einwandfreie und vorbildliche Kassenführung. Dann folgte der Bericht von Heidi Benning zur finanziellen Situation des Vereins.

Bei den anschließenden Wahlen gab es zwei Neubesetzungen. Gisela Knobloch stellte sich für weitere zwei Jahre zur Wahl. Heidi Benning und Walter Kuballa hingegen gaben nach vielen Jahren der Vorstandstätigkeit ihre Ämter ab. Walter Kuballa war seit Gründung des Vereins 2004 ununterbrochen Schriftführer und Heidi Benning verwaltete seit 2009 die Kasse. Bei der anschließenden Wahl wurden die neuen Vorstandsmitglieder Julian Schwarz (Kassenwart) sowie Kerstin Schlosser (Schriftführerin) ebenso wie die Vorsitzende Gisela Knobloch einstimmig in ihre Ämter gewählt.

Abschließend bedankte sich der Rektor der Grundschule, Holger Fedyna, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft. Den Anträgen der Schule wurde von Seiten des Vorstandes stattgegeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen