Fahrverbot und Strafpunkte als Geburtstagsüberraschung

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein Autofahrer ist gestern Abend in der Straße An der Lach kontrolliert worden. Die Beamten stellten bei dem Fahrer kurz vor 18 Uhr drogentypische Anzeichen fest, und ein Test noch vor Ort reagierte positiv auf den Wirkstoff THC.

Dieser 20. Januar wird dem Mann sicherlich in Erinnerung bleiben: Er feierte nicht nur seinen 28. Geburtstag, sondern wird nach einer Blutentnahme mit einem Bußgeldbescheid, einem Fahrverbot und Strafpunkten rechnen müssen.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen