Drei Jugendliche halten Vierten fest und schlagen zu

Lesedauer: 1 Min
 Nach einem Streit musste ein junger Mann im Krankenhaus behandelt werden.
Nach einem Streit musste ein junger Mann im Krankenhaus behandelt werden. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Vier junge Männer im Alter zwischen 17 und 18 Jahren sind am Samstagabend in einem Nördlinger Schnellrestaurant in Streit geraten, der sich dann ins Freie verlagerte.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hielten zwei der Burschen einen Dritten fest und der Vierte schlug dem Festgehaltenen mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser eine Platzwunde an der Augenbraue davontrug. Der Verletzte musste ambulant im Krankenhaus Nördlingen versorgt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen