Jürgen Blankenhorn

Trotz dichtem Schneetreiben und frostigen Temperaturen haben zahlreiche Besucher mit den Burgnarren Schloßberg-Flochberg die Faschingssaison eingeläutet. Die Narren stellten den Narrenbaum am „Wasen“ und staubten Masken im Marienheim ab.

Geziert wurde der Narrenbaum von den Wappen der Garde, der Hexen, der Teufel, der Schlüsselfräulein und der Burgnarren. Und ob es nun die Höhenangst oder das Schmuddelwetter war – erst dank hilfreicher Hände fand die Schloßhexe ihren Platz in elf Meter Höhe, von dem aus sie jetzt auf das bunte Faschingstreiben herunter blickt und über ihre Narren wacht.

Angeführt von den „Vom Riegelberg Gugga“ aus Utzmemmingen, die seit Jahren eine enge Freundschaft mit den Burgnarren verbindet, zog das bestens gelaunte Faschingsvolk anschließend weiter ins Marienheim. Hier präsentierten die Rotkehlchen, die Burgfinken und die Blaumeisen dem begeisterten Publikum ihre Gardetänze.

Tosender Applaus war der Lohn der Auftritte. Bevor Maskenmeister Nico Stahl mit dem Abstauben der Masken wieder Leben in die Maskengruppen brachte, stand für die neuen Maskenträger ihre erste Bewährungsprobe an. Um sich ihrer Maske als würdig zu erweisen, mussten sie neben dem feierlichen Eid auf die Maske die Taufzeremonie über sich ergehen lassen. Dafür hat sich Nico Stahl auch dieses Jahr wieder etwas Besonderes ausgedacht.

Nach einem kräftigen Schluck vom „Schloßgeist-Gebräu“ wurden die Köpfe der Täuflinge mit rotem Hexenschleim übergossen und Sägemehl bestäubt. Unter großem Applaus und Hallo ließen die Täuflinge diese Zeremonie über sich ergehen um ihr Ziel – in die Gruppen der Häs- und Maskenträger aufgenommen zu werden – zu erreichen.

Aber auch der neue Vorstand, Andy Kaufmann, kam nicht ungeschoren davon und wurde zur Freude aller Anwesenden ebenfalls getauft und so in sein neues Amt eingeführt. Im Anschluss an die Taufzeremonie sorgten die „Vom Riegelberg Gugga“ mit einem weiteren Auftritt für beste Stimmung im Marienheim. Überall wurde geschunkelt, gesungen und gefeiert – ein rundum gelungener Auftakt der Burgnarren Schloßberg-Flochberg in die diesjährige Faschingssaison.

Die neuen Maskenträger sind: Paul Pröls, Florian Jessegus, Carmen Evinger (alle Teufel), Corinna Meier, Angelina Strobel (beide Schlüsselfräulein), Luisa Steinmaier, Debby Fischer, Patrick Schönmetz, Lisa Ulrich und Michaela Nitsch (alle Hexen).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen