Alle Verantwortlichen und Helfer freuen sich auf die neue Badesaison in Trochtelfingen.
Alle Verantwortlichen und Helfer freuen sich auf die neue Badesaison in Trochtelfingen. (Foto: Bauch)
Martin Bauch

Die Badesaison beginnt am Samstag im Freibad Trochtelfingen. Mit an den Start geht ein neuer Kiosk-Pächter. Elvir Letica aus Bopfingen übernimmt künftig die Bewirtung der Badegäste.

Ob Groß oder Klein, der neue Kiosk-Pächter freut sich zusammen mit seiner Frau auf die neue Aufgabe. Vom Mai bis September wollen die Eheleute Letica den Gästen im Freibad von Trochtelfingen den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen. Neben den obligaten Pommes, Grillwürstchen und Eis wollen die neuen Betreiber auch immer wieder echte kulinarische Leckerbissen auf die Speisekarte setzen.

Ortsvorsteher Kaske: Neuer Pächter ist ein Glücksall

Für Trochtelfingens Ortsvorsteher Ralf Kaske ist die neue Pächterfamilie Letica ein Glücksfall für das Freibad. „Elvir Letica kennt in Bopfingen fast jeder, der sich für Fußball interessiert“, so Kaske. Der Kiosk-Wirt ist Spielertrainer beim Kreisligisten TV Bopfingen und blickt gerade auf eine sensationelle Rückrunde zurück. „Mit viel Glück könnten wir auch den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen“, hofft Letica.

Die Eröffnung des Freibad-Kiosk in Trochtelfingen soll erst der Anfang einer neuen und hoffentlich erfolgreichen Karriere als Wirt in Bopfingen sein, hoft Letica. Denn ab September öffnet er auch die Türen des ehemaligen Gasthauses Lamm in Bopfingen. Vom dortigen gemütlichen Biergarten schwärmt der frisch gebackene Wirt jetzt schon.

Jetzt geht es aber erstmal im Freibad Trochtelfingen los, das am Samstag ab 10 Uhr offiziell in die neue Saison startet. Bademeister Udo Skalei hat im Vorfeld schon mal für die angenehme Wassertemperatur gesorgt. „Aktuell hat das Wasser bei uns 21,8 Grad Celcius“, so Skalei. Nicht zu kalt und auch nicht zu warm. Schließlich soll das Badevergnügen ja auch erfrischend sein.

Klaus Böhm, Abteilungsleiter im Amt für Tiefbau, Wasser, Abwasser, Bäder und Energie freut sich indes darüber, dass die Sanierung des Freibads im letzten Jahr erfolgreich abgeschlossen werden konnte. „Zu Beginn der Badesaison 2018 haben wir dem Becken nur noch einen frischen, blauen Anstrich verpassen müssen. Jetzt steht dem Badevergnügen nichts mehr im Wege“, sagt Böhm.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen