Aalener Schüler überzeugen auf Kreisebene

Lesedauer: 2 Min
Die sechsjährige Michaela Sheytelmann (rechts) liebt die Übersicht, wenn sie im Stehen Schach spielt. Als Dritte der Kreismeiste (Foto: privat)

Veranstaltet vom Schachclub Bopfingen unter der Leitung von Ulrich Kinzler, Artur Bossert (beide SC Bopfingen) und Rainer Geisinger (SV Unterkochen) fand die Kreisjugendeinzelmeisterschaft in Bopfingen statt. Unter den 50 acht- bis 18-jährigen Mädchen und Jungen kämpften auch acht Schüler und Schülerinnen des Aalener Schachvereins um die Kreismeistertitel in ihren Altersklassen.

Besonders erfolgreich war Thomas Lang, der in der Klasse U 10 alle Spiele gewann und Kreismeister wurde. Er hat auch auf Landesebene in jüngster Zeit durch Turniersiege auf sich aufmerksam gemacht und nimmt an der Kaderausbildung seines Jahrgangs teil.

Überragend war auch der geteilte erste Platz von Benjamin Walny (U 16), der nur in der Feinwertung von Mehmet Basaran (SV Unterkochen) überflügelt wurde, den er aber im direkten Vergleich besiegen konnte.

Maurice Walny (U 14) qualifizierte sich mit dem dritten Platz ebenso für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren wie Michaela (3.) und Sofia Sheytelman (5.) in der U 8. Jou Juan Peng (U 10), Julian Dolderer (U 10) und Petr Bogomolov (U 12) sammelten Turniererfahrung, unter anderem mit dem Druck, den die Schachuhr ausübt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen