72-Jähriger Langfinger schlägt zweimal im selben Laden zu

Lesedauer: 2 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

In einem Nördlinger Drogeriemarkt ist es am Donnerstag um die Mittagszeit zu einem Ladendiebstahl der besonderen Art gekommen.

Mit einer Packung Hustenbonbons hatte sich ein Mann an der Kasse angestellt. Da ihm offensichtlich die Abwicklung hier zu lange dauerte, verließ die Person samt den Bonbons kurzerhand das Geschäft und hatte das zuvor bei der Kassiererin sogar angekündigt. Rund 45 Minuten später ereignete sich erneut das gleiche Spiel.

Als er vom Personal angesprochen wurde, suchte er das Weite und verließ, wieder ohne zu bezahlen, mit einer Packung Bonbons den Markt. Die Polizei konnte einen 72-jährigen Rentner ausfindig machen, der wohl gerade mit gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen hat.

Die Süßigkeiten hatten einen Gesamtwert von knapp zwei Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen