65-Jähriger entdeckt Handgranate in seinem Garten

Lesedauer: 1 Min
 Während der kontrollierten Sprengung sperrte die Polizei die Umgebung des Grundstücks, auf dem die Granate gefunden worden war.
Während der kontrollierten Sprengung sperrte die Polizei die Umgebung des Grundstücks, auf dem die Granate gefunden worden war. (Foto: Oliver Berg/dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Bei Gartenarbeiten hat ein 65-Jähriger in Möttingen im Ries am Freitagnachmittag eine alte Handgranate ausgegraben. Wie die Polizei berichtet, wurde daraufhin eine Ingolstädter Spezialfirma verständigt. Die Granate wurde vor Ort kontrolliert gesprengt, weil ein Abtransport zu gefährlich gewesen wäre. Während der Sprengung hatte die Polizei die Umgebung abgesperrt

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen