Das Vorstandsteam (von links): Manfred Beck (Schatzmeister), Jürgen Podhorny (Präsident), Hans-Jürgen Barth (stellvertretender
Das Vorstandsteam (von links): Manfred Beck (Schatzmeister), Jürgen Podhorny (Präsident), Hans-Jürgen Barth (stellvertretender Vorsitzender); Bernd Fredrich (Schriftführer) (Foto: Golf- und Countryclub Grafenhof)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Mitglieder des Golf- und Countryclubs Grafenhof haben bei ihrer Hauptversammlung zufrieden auf das zurückliegende Jahr geblickt. Im Mittelpunkt des Rückblicks hat der Bau des neuen Clubhauses gestanden, das am Sonntag, 14. April, eingeweiht wird.

Präsident Jürgen Podhorny berichtete vom Bau des neuen Vereinsheims, wobei der Kostenrahmen eingehalten wurde, von der Anschaffung neuer Maschinen und von der Umstellung auf optimale Grassorten. Darüber hinaus lobte er das Personal, die Greenkeeper Manfred Arndt und Ralf May und den vielfältigen freiwilligen Einsatz zahlreicher Mitglieder. Eine Präsentation dokumentierte den Bau des Vereinsheims.

Der stellvertretende Vorsitzende Hans-Jürgen Barth dankte den zahlreichen Sponsoren, erinnerte an 30 Turniere und zahlreiche Regelschulungen im vergangenen Jahr. Sylvia Eckel zeigte Schwerpunkte der immer aktiveren Jugend und der Ladies auf, Franz Kolb berichtete von den Golfern der Altersklasse 65, Jürgen Balle von der erfolgreichen Altersklasse 30. Neu wird nun auch eine Altersklasse 50 geplant.

Schatzmeister Manfred Beck erläuterte die trotz Investitionen und Anschaffungen positive Finanzlage. Die Entlastung der gesamten Vorstandschaft erfolgte einstimmig mit großem Beifall. Zur Überraschung der Mitglieder überreichte Karl Edlinger gemeinsam mit den zwei neuen Sekretärinnen den aktiven Vorstandsmitgliedern einige besondere Geschenke für ihren Einsatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen