2018 wird die deutsche Nationalmannschaft ihren Eurpoameister-Titel in Adelmannsfelden verteidigen.
2018 wird die deutsche Nationalmannschaft ihren Eurpoameister-Titel in Adelmannsfelden verteidigen. (Foto: Rouven Schoenwandt)

Die IFA (International Fistball Association) hat der Bewerbung des TSV Adelmannsfelden entsprochen und die Europameisterschaft nach Deutschland vergeben. Bekannt gegeben wurde die Entscheidung bei der EM im oberösterreischischen Grieskirchen.

Die EM findet alle zwei Jahre statt, die nächste ist vom 24. und 26. August 2018 und ist ein Highlight im Jubiläumsjahr. Denn 2018 feiert die Gemeinde Adelmannsfelden ihr 900-jähriges Bestehen. J

Die Europameisterschaft wird an drei Tagen von den Nationalmannschaften der europäischen Faustball-Länder abgehalten. Deutschland ist der amtierende Welt- und Europameister. Den Europameisterschaftstitel hat das deutsche Team am vergangenen Wochenende in einer spannenden und hochkarätigen Begegnung gegen die Schweiz verteidigt.

Bereits 2015 war der TSV Adelmannsfelden anlässlich eines Trainingslager der Nationalmannschaft Gastgeber für ein Länderspiel Deutschland gegen die Schweiz. Dabei hatte der Verein unter der Federführung der Faustballabteilung mit einer gut organisierten Veranstaltung gepunktet und die Deutsche Faustball-Liga als ausrichtenden Verband davon überzeugt, die nächste Europameisterschaft nach Adelmannsfelden zu vergeben.

Die Vereinsverantwortlichen sehen in der Vergabe einen großen Vertrauensbeweis der internationalen Faustballverbände. Bislang wurde die Meisterschaft stets in Städte mit deutlich höheren Einwohnerzahlen vergeben.

Der TSV Adelmannsfelden wird mit seinen Funktionären und den circa 800 Mitgliedern bereits in Kürze in die Vorbereitungen der Veranstaltung mit voraussichtlich acht Nationalmannschaften einsteigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen