Tour de Hohenlohe führt über Abtsgmünder Gemarkung

Lesedauer: 2 Min

Zahlreiche Freizeitradfahrer werden am Wochenende, 10. und 11. September, bei der zehnten Auflage der Tour de Hohenlohe auf ausgeschilderten Strecken durch das Bühlertal, das romantische Kochertal und durch waldreiche Gebiete fahren. Start- und Zielpunkt der beiden Rundkurse ist an beiden Tagen Bühlerzell. Am Samstag werden zwei Strecken mit 57 und 80 Kilometern Länge angeboten. Beide Touren starten in Richtung Sulzbach-Laufen und die Mittagspause findet in Untergröningen statt. Dort bewirtet der TSV die Radfahrer mit einem Salat- und Nudelbüfett und bietet zudem Kaffee und Kuchen an. Anschließend geht es weiter entlang dem Kocher-Jagst-Radweg und dann über Wilflingen nach Straßdorf, wo sich die Touren trennen. Auch am Sonntag werden zwei Touren angeboten mit 52 und 67 Kilometern Länge, von denen die große ebenfalls über Untergrönigngen führt.

Ausrichter der Tour de Hohenlohe ist der Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V. Auf der Homepage www.tour-de-hohenlohe.de stehen weitere Informationen zur Verfügung.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen