Neuer Mannschaftstransportwagen für die Feuerwehr

Lesedauer: 2 Min
 Die Feuerwehr Abtgsmünd hat einen neuen Mannschaftstransportwagen und Großraumlüfter. Bürgermeister Armin Kiemel hat die Geräts
Die Feuerwehr Abtgsmünd hat einen neuen Mannschaftstransportwagen und Großraumlüfter. Bürgermeister Armin Kiemel hat die Gerätschaften an Feuerwehrkommandant Holger Schmid übergeben, gesegnet wurde das Fahrzeug von Pater Johny Maniamkeril und Pfarrer Martin Gerlach (von links). (Foto: Fath)
Wolfgang Fath

Mit der Übergabe eines neuen Mannschaftstransportwagens ist die Feuerwehr Abtsgmünd in ein richtig gutes Jahr gestartet.

Nachdem die Abtsgmünder Feuerwehr vor wenigen Wochen einen mobilen Großraumlüfter bekommen hat, hat Bürgermeister Armin Kiemel nun den nagelneuen Mannschaftstransportwagen vom Fabrikat Mercedes Benz Sprinter mit 163 PS an Gesamtkommandant Holger Schmid und seine Kameraden übergeben. Die Ersatzbeschaffung war eigentlich erst für das Jahr 2024 vorgesehen, aber durch eine Sammelbestellung des Ostalbkreises, habe man jetzt wesentlich günstigere Konditionen erhalten.

Abzüglich eines Zuschusses des Landkreises hat das Fahrzeug rund 58 000 Euro gekostet. Schmid bedankte sich bei Verwaltung und Gemeinderat für die Untertützung. Die Pfarrer Martin Gerlach von der evangelischen Kirchengemeinde sowie Pater Johny Maniamkeril von der katholischen Kirchengemeinde segneten das neuen Fahrzeug.

In der anschließenden Gemeinderatssitzung stand dann die erste Bauvergabe für das neue Rettungszentrums auf der Tagesordnung. Es wird auch das künftige Domizil der Abtsgmünder Feuerwehr sein wird. Für 103 840 Euro wurden die vorbereitenden Erdarbeiten vergeben. Um das Haus vor Hochwasser zu schützen, liegt der Fußboden des Erdgeschosses durch Erdauffüllung rund 70 Zentimeter über der Straßenhöhe der B19.

Dafür werden 6000 Kubikmeter Erdaushub gebraucht. Die fallen gegenüber bei der Strukturverbesserung Leinmündung und Kocher im Bereich Täferwiesen an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen