Mann schläft betrunken auf Straße und verursacht Unfall

Lesedauer: 2 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein 23 Jahre alter Mann ist am Sonntagmorgen mit viel Glück einem womöglich schweren Unfall entgangen. Der stark alkoholisierte Mann schlief gegen 8 Uhr mitten auf der Fahrbahn der K3327 bei Sandhof. Eine heranfahrende 37 Jahre alte Frau erkannte den 23-Jährigen gerade noch rechtzeitig, wich mit ihrem Opel aus, geriet dabei aber in den Straßengraben.

Der Frau gelang es zunächst nicht, den Mann wach zubekommen, weshalb sie bei einem nahegelegenen Haus Hilfe holte. Bei der Rückkehr war der 23-Jährige dann doch wach und konnte es sich nicht erklären, wie es dazu kommen konnte, dass er als Schlaförtlichkeit die Straße wählte. Ihn erwartet nun eine entsprechende Anzeige.

An dem Opel entstand Sachschaden von rund 8000 Euro, dieser musste abgeschleppt werden. Die Autofahrerin blieb samt Beifahrerin unverletzt.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade