Liederkranz Abtsgmünd sucht neue Mitglieder

Lesedauer: 4 Min
 Einige der geehrten Mitglieder.
Einige der geehrten Mitglieder. (Foto: Liederkranz Abtsgmünd)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Der Vorsitzende des Liederkranzes Abtsgmünd, Günther Vetter, hat die Mitglieder bei der Hauptversammlung eindringlich zur Mitgliederwerbung aufgerufen. Darüber hinaus hat der Rückblick auf das Vereinsjubiläum im vergangenen Jahr im Mittelpunkt der Versammlung gestanden.

Als der Vorsitzende die Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren ließ, hob er besonders die Feierlichkeiten zum 160-jährigen Bestehen des Vereins hervor: Darunter waren die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel durch den baden-bürttembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann im Juni sowie das gemeinsame Konzert mit allen Abtsgmünder Chören im Oktober.

Kinderchor musste aufgelöst werden

Vetter erwähnte auch das Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Abtsgmünd im Frühjahr. Ein Tiefpunkt des Jahres war die Auflösung des Kinderchors „Lollipops“ wegen Nachwuchsmangels.

Von einem positiven Kassenbestand wusste Kassiererin Sabine Lauble zu berichten. Die Prüfer Alois Bihlmaier und Ludwig Feil bestätigten ihr eine korrekte Kassenführung.

Dirigent Florian Strasser lobte die gute Zusammenarbeit und das hohe Engagement der Mitglieder des Chores „per tutti“. Grüße der Gemeinde überbrachte der stellvertretende Bürgermeister Armin Friedrich. Er verband mit seinem Grußwort den Dank für das Engagement des Vereins in der Gemeinde sowie für eine zukunftsorientierte Chorarbeit.

Für langjährige Vereinstreue wurden folgende fördernde Mitglieder geehrt: Roland Hirschmiller und die Löwenbrauerei Wasseralfingen wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Heiner Schwegler wurde für 50 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied ernannt. Hermann Hasenkopf erhielt eine Ehrung für 40 Jahre im Verein. Erwin Eberhard wurde für 20 Jahre Singen im Liederkranz geehrt.

Liederkranz tritt bei Bundesgartenschau auf

Es folgte ein Ausblick auf die Höhepunkte des laufenden Jahres. Dazu zählt die Teilnahme am Chorfest des Schwäbischen Chorverbands in Heilbronn im Rahmen der Bundesgartenschau. Zusammen mit Mitgliedern des Michaels-Chores steht am 31. Mai der Besuch der Schau auf dem Programm und am 1. Juni ein gemeinsamer Chorauftritt in der Heilbronner Nikolaikirche.

Als weiterer Termin steht die Teilnahme am Gästesingen des Liederkranzes Unterschneidheim bei dessen 175-Jahr-Feier im Kalender. Das Jahr wird mit weihnachtlichen Gesängen bei der sechsten Abtsgmünder Waldweihnacht beendet.

Abschließend richtete der Vorsitzende einen eindringlichen Appell an die Versammelten mit der Bitte um Werbung für neue Mitglieder. Vor allem werden für den Chor Männerstimmen dringend benötigt, um die Frauenstimmen kräftig zu unterstützen. Auch fördernde Mitgliederseien herzlich willkommen, erklärte Vetter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen