Kinderbuchautorin Barbara Rose liest in Abtsgmünd

Lesedauer: 3 Min
 Die Autorin Barbara Rose schlug die Kinder mit ihren Geschichten in ihren Bann.
Die Autorin Barbara Rose schlug die Kinder mit ihren Geschichten in ihren Bann. (Foto: Gemeinde Abtsgmünd)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Eine Autorin live zu erleben ist etwas Besonderes für Kinder. Barbara Rose aus Stuttgart ist Kinder- und Jugendbuchautorin. Über 40 Bücher hat sie bereits veröffentlicht. Ihre „Feenschule“ ist die erfolgreiche Serie, aber auch „Camillas Zauberküche“ und „Die frechen Krabben“ stehen bei den Kindern hoch im Kurs.

In Abtsgmünd las Barbara Rose vor den Schülern der fünften Klassen der Friedrich-von-Keller-Schule und ihrer Lehrerin Stephanie Frey aus ihrem neuen Weihnachtsbuch. Die stolze und etwas hochnäsige Rassekatze Mirella von Koschka ist Hauptperson in diesem Krimi. Sie hasst Kinder und Unordnung. Das rettet sie jedoch nicht davor, genau in dieses Chaos einer Familie zu geraten. Lola, die Tochter des Hauses, bekommt Mirella. Anfangs kommen die beiden nicht miteinander klar. Doch dann verschwinden auf einmal Dinge im Haus, und nicht nur Mirellas Spürsinn ist geweckt.

Autorin betont die Wichtigkeit des Lesens

„Schöne Bescherung. Wie eine Katze das Weihnachtsfest rettete“ ist eine humorvolle Weihnachtslektüre. Die Jungen und Mädchen wollten gleich erfahren, wo sie das Buch bekommen können.

Im Gespräch mit den Kindern betonte Rose die Wichtigkeit des Lesens. „Gewinnt einen eigenen Eindruck“, meinte sie zu den Kindern: „wenn ihr die ersten 20 Seiten gelesen habt und es euch nicht gefällt, legt es weg. Wenn ihr nicht gern lest, habt ihr nur die richtigen Bücher für euch noch nicht gefunden“.

Die gebürtige Rheinländerin studierte Germanistik und arbeitete lange Zeit für den SWR als Journalistin. Über zehn Jahre lang hat sie sich Geschichten fürs Fernsehen ausgedacht und Sendungen für Kinder und Jugendliche im Radio moderiert. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und schreibt Bücher, aus denen sie auch vorliest. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in der Nähe von Stuttgart.

Spannend erzählte die Autorin, wo sie die Ideen für ihre Bücher findet. Mit Informationen rund um die Buchproduktion schloss sie ihre Lesungen ab. Spannend, da waren sich Jungs und Mädchen einig.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen