Abtsgmünder Bank engagiert sich für die Feuerwehren vor Ort

Abtsgmünder Bank übergibt Spende an Feurwehren. Im Bild von links: Vorstand Karl Heinz Gropper, Klaus Brenner (Fachsenfeld), Hei
Abtsgmünder Bank übergibt Spende an Feurwehren. Im Bild von links: Vorstand Karl Heinz Gropper, Klaus Brenner (Fachsenfeld), Heiko Bernthaler (Pommertsweiler), Holger Schmid (Abtsgmünd), Ulrich Waibel und Pascal Ponzio (Hohenstadt), Nicolai Drescher (Untergröningen), Vorstandsvorsitzender Werner Bett. (Foto: Abtsgmünder Bank)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Mit einer Spende aus den Mitteln des VR-Gewinnsparens engagiert sich die Abtsgmünder Bank für die Feuerwehren aus dem Geschäftsgebiet. Insgesamt wurden 6000 Euro für die Anschaffung von Wärmebildkameras gespendet. Dem Vorstandsvorsitzenden Werner Bett ist es ein großes Anliegen die Feuerwehren zu unterstützen, da sie für die komplette Bevölkerung wichtige Institutionen sind. Vorstand Karl Heinz Gropper bekräftigte die Aussage, dass sich die Abtsgmünder Bank für gesellschaftliche Belange vor Ort einsetzt und eine gute Ausrüstung die Arbeit vereinfacht. Abteilungskommandant Holger Schmid bedankte sich im Namen der kompletten Feuerwehr für die großzügige Spende und freute sich darüber, dass die Abtsgmünder Bank den Feuerwehren vor Ort so wohl gesonnen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen