130 Kinder stellen die Spielarena auf den Kopf

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Aalen-Fachsenfeld (an) – Am Mittwochnachmittag sind 130 Kinder der Einladung der Aalener Nachrichten/Ipf- und Jagst-Zeitung, der
Schwäbische Zeitung

Aalen-Fachsenfeld (an) – Am Mittwochnachmittag sind 130 Kinder der Einladung der Aalener Nachrichten/Ipf- und Jagst-Zeitung, der EnBW ODR, der Kreissparkasse und der AOK Ostwürttemberg in in die...

Aalen-Fachsenfeld (an) – Am Mittwochnachmittag sind 130 Kinder der Einladung der Aalener Nachrichten/Ipf- und Jagst-Zeitung, der EnBW ODR, der Kreissparkasse und der AOK Ostwürttemberg in in die Spielarena nach Fachsenfeld gefolgt. Im Rahmen der Aktionsreihe „Die Welt mit Kinderaugen“ haben die Jungs und Mädels einen spaßigen Nachmittag verbracht. Unser Fotograf Thomas Siedler war vor Ort.

Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Gesundheitsminister Jens Spahn antwortete auf die Fragen von Bürgern aus der Region Biberach, die im der hiesige CDU-Landtagsabg

Sollte es Vorteile für Geimpfte geben?

Auf die Entscheidungen seines Ministeriums und auf Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) richten sich seit rund einem Jahr die Blicke der meisten Deutschen. Am Freitag stand Spahn im Zuge des Landtagswahlkampfs dem hiesigen CDU-Abgeordneten Thomas Dörflinger und weiteren Interessierten aus dem Wahlkreis online rund 45 Minuten für Fragen, hauptsächlich zu Corona, zur Verfügung. Die SZ fasst die wichtigsten Themen zusammen.

Wann erreichen wir in Deutschland bei Corona die sogenannte Herdenimmunität?

Impftermin-Ampel: Jetzt freie Corona-Impftermine in Ihrer Region finden

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Deutschland will Tschechien helfen.

Corona-Newsblog: Impfstoff-Hilfe aus Deutschland für Tschechien

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 12.500 (316.560 Gesamt - ca. 296.000 Genesene - 8.068 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.068 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 50,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 123.900 (2.4442.