Zweimal Unfallflucht in Aalen

Lesedauer: 2 Min
 Zwei Fälle von Unfallflucht haben sich in Aalen ereignet. In einem der beiden Fälle meldete sich der Verursacher bei der Polize
Zwei Fälle von Unfallflucht haben sich in Aalen ereignet. In einem der beiden Fälle meldete sich der Verursacher bei der Polizei. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Zwei Fälle von Unfallflucht haben sich am Wochenende in Aalen ereignet. Gegen 12 Uhr am Sonntag hörte ein 50-jähriger Mann in der Langertstraße einen lauten Schlag. Er sah auf der Straße nach und bemerkte, dass sein Fahrzeug, das auf der Straße geparkt war, durch einen anderen Wagen beschädigt worden war. Etwa zweieinhalb Stunden später meldete sich der 89-jährige Unfallverursacher auf dem Aalener Polizeirevier. Der Sachschaden belief sich auf 900 Euro.

Der zweite Fall ereignete sich am Samstag zwischen 13.45 und 20 Uhr. Dabei wurde ein Auto beschädigt, das auf dem oberen Parkdeck eines Geschäfts in der Wilhelm-Merz-Straße abgestellt war. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. das Polizeirevier Aalen bittet um Hinweise unter der Rufnummer 07361 / 5240.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade