Zwei Männer werden bei Prügelei verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Vier Männer sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in eine Prügelei geraten.
Vier Männer sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in eine Prügelei geraten. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Nacht auf Donnerstag sind vier Männer in eine Schlägerei geraten. Gegen 4 Uhr am Donnerstagmorgen verließen zwei 44 und 57 Jahre alte Männer eine Gaststätte in der Gartenstraße.

Während der ältere nach rechts in Richtung Gmünder Torplatz davonging, schlug der 44-Jährige die Richtung Hofherrnweiler ein. Im Weggehen bemerkte der 57-Jährige, dass es zwischen dem 44-Jährigen und einem anderen Mann, der ebenfalls die Gaststätte kurz zuvor verlassen hatte, auf dem Gehweg zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen war, wobei der Unbekannte wohl mit Fäusten auf den bereits am Boden liegenden Mann einschlug.

Der 57-Jährige ging sofort zurück, um dem Verletzten zu helfen. Auch er wurde dabei von dem Unbekannten zweimal ins Gesicht geschlagen. Die beiden Männer, die deutlich unter Alkoholeinwirkung standen, erlitten Verletzungen im Gesicht, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Angreifer ist etwa 50 Jahre alte und grauhaarig. Entsprechende Ermittlungen zu seiner Identifizierung wurden von der Polizei aufgenommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen