Zusammenspiel und Teamgeist

Lesedauer: 2 Min

Die Kinder spielten Sieger aus.
Die Kinder spielten Sieger aus. (Foto: HC Suebia)
Aalener Nachrichten

Jedes Jahr im Juni treffen sich die Aalener Hockey AG-Schulen auf dem Bürgle zum traditionellen Schulhockey-Cup. Dieses Event veranstaltete der Hockey-Club (HC) Suebia Aalen in diesem Jahr zum zehnten Mal in Folge. Zunächst spielten 17 Schulteams in drei Gruppen den „Schulhockeymeister“ aus. Es wurde in zwei Altersklassen gespielt.

Die Minis (1. und 2. Klasse) und die Maxis (3. und 4. Klasse) lieferten sich spannende Spiele. In den Spielen konnte man schon ein gutes Zusammenspiel und den gemeinsamen Teamgeist in den einzelnen Mannschaften erkennen. Bei den Minis gewann die Rombachschule Aalen den Titel. Alle anderen teilnehmenden Mannschaften erhielten Urkunden und Medaillen.

Bei den Maxis wurde in zwei Gruppen gespielt. Die Langertschule und die Greutschule holten sich jeweils in ihrer Gruppe den Titel. Auch hier war Teamgeist gefragt um den Gegner besiegen zu können.

Die Hockey AG`s an den Schulen bestehen schon seit vielen Jahren und werden vom HC betreut. Durch diese Kooperation wird der Hockeysport in den Schulen und im Verein gefördert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen