Zeitungstreff: Das SG wird Geopark-Schule

Lesedauer: 2 Min
 Das SG ist jetzt Geopark-Schule – und auch sonst ganz umweltbewusst, zum Beispiel mit seinem Schulgarten.
Das SG ist jetzt Geopark-Schule – und auch sonst ganz umweltbewusst, zum Beispiel mit seinem Schulgarten. (Foto: Klasse 5a, Schubart-Gymnasium Aalen)
Jakob Kern und Colin Kohler und Klasse 5a und Schubart-Gymnasium Aalen

Anfang Februar ist das Schubart-Gymnasium Aalen zur Unesco-Geopark-Schule ernannt worden. Zu diesem Ereignis gratulierten Oberbürgermeister Thilo Rentschler, Landrat Klaus Pavel, die Vertreterin der deutschen Unesco-Kommission Maxie Syren, der Geschäftsführer des Geoparks Schwäbische Alb, Siegfried Roth, und die Freunde des Schubart-Gymnasiums sowie unsere internationalen Partnerschulen.

Die Schulleiterin des Schubart-Gymnasiums, Christiane Dittmann, erinnerte mit einer kleinen Präsentation an die Schönheit der Natur.

Das Schubart-Gymnasium Aalen ist zwar mitten in der Stadt, aber nah am Rohrwang-Wald gelegen und sehr umweltfreundlich.

Zur Feier des Tages sang auch der schuleigene Schülerchor, die SG-Voices. Am Ende der Veranstaltung durften die Umweltsprecherinnen und Umweltsprecher aller Klassen nach vorne kommen und ein Bild mit Schulleiterin Christiane Dittmann und den Verantwortlichen für den Geopark machen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen