Zeiss schafft neuen Standort im Gewerbepark Ebnat

Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Klare Ansage von Zeiss: In Ostwürttemberg wird weiter investiert. Rund 2000 Mitarbeiter, die bisher schwerpunktmäßig in Oberkochen tätig waren, werden in Aalen-Ebnat ein neues berufliches Zuhause finden. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Aalener Nachrichten

Die Zeiss-Gruppe investiert in Ostwürttemberg. An der A7 soll daher ein neuer Standort entstehen. Mit rund 2000 Mitarbeitern plant der Riese aus Oberkochen im Gewerbepark Ebnat.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Inhalte zum Dossier

Persönliche Vorschläge für Sie