Wolf im Garten? Verängstigte Frau ruft Polizei

Lesedauer: 2 Min
 Zwar streift der Wolf wieder vermehrt durch Deutschland. Die Polizei konnte eine Aalener Gartenbesitzerin aber schnell beruhige
Eine Kotprobe hat ergeben, dass es im Nordschwarzwald einen zweiten Wolf gibt. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Eine 44-jährige Frau hat am Donnerstagabend bei der Polizei einen Notruf abgesetzt. In ihrem Garten habe sie ein sehr großes Tier entdeckt, sagte die wohl völlig verunsicherte Frau am Telefon. Das Tier ähnle einem Wolf.

Wie die Polizei berichtet, haben Beamte vor Ort das Tier schnell identifizieren können – es war ein großer Schäferhund. Die Polizisten nahmen den Hund mit und konnten ihn später dem Besitzer übergeben.

Wo Deutschlands Wölfe leben

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen