Wohin führt der Brexit? - eine Halbzeitbetrachtung

Lesedauer: 2 Min

Weiterführende Informationen sind auf dem Facebook-Profil „EuroPoint Ostalb“ oder auf der Website des EuroPoint Ostalb unter www.europoint-ostalb.de zu finden.

Am Donnerstag, 19. April, laden der EuroPoint Ostalb und die Hochschule Aalen um 19 Uhr zu einem Vortrags- und Diskussionsabend im Rahmen des Studium Generale in der Aula der Hochschule Aalen, 73430 Aalen, Beethovenstr. 1 ein. Bei der Themenreihe „Europa im Gespräch“ des EUROPoint geht es diesmal um den Brexit und seine Folgen.

Nach der Begrüßung durch Landrat Klaus Pavel stehen Impulsvorträge der Europaabgeordneten Inge Gräßle sowie von Bernd Finger, Leiter des Referats für EU-Angelegenheiten und grenzüberschreitende Zusammenarbeit des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, auf dem Programm. In die folgende Podiumsdiskussion ist die Studierende der Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Aalen, Maren Rentschler, eingebunden. Sie wird über ihre Eindrücke und Erfahrungen während des Praxissemesters bei der Außenhandelskammer in London berichten.

Moderiert wird die Veranstaltung von Professor Wilhelm Kleppmann, Hochschule Aalen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterführende Informationen sind auf dem Facebook-Profil „EuroPoint Ostalb“ oder auf der Website des EuroPoint Ostalb unter www.europoint-ostalb.de zu finden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen