Wirtschaftsweiser Lars Feld hält Vortrag

Lesedauer: 2 Min
 Professor Lars Feld.
Professor Lars Feld. (Foto: Walter-Eucken-Institut)
Aalener Nachrichten

Zu Ehren des Aaleners Professors Wolfgang Stützel, ehemals Wirtschaftsweiser der Bundesregierung, wird Professor Lars Feld am Mittwoch, 10. April, ab 16 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen in der Beethovenstraße einen Vortrag halten. Feld, aktuelles Mitglied des Sachverständigenrats zur Beurteilung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, der die Bundesregierung berät, wird über die Rolle Wolfgang Stützels für die Agenda-Politik der Bundesregierung unter Gerhard Schröder sprechen. Professor Peter Bofinger, bis Januar 2019 ebenfalls Wirtschaftsweiser und einst Schüler Stützels, wird an der Veranstaltung ebenfalls teilnehmen. Dabei wird zum zweiten Mal der Wolfgang-Stützel-Hochschulpreis an Studierende der Hochschule Aalen aus der Fakultät Wirtschaftswissenschaften verliehen. Dieser wird durch die Murrplastik Systemtechnik GmbH unterstützt.

Lars Feld, Jahrgang 1966, ist seit März 2011 Mitglied in dem Sachverständigenrat. 2016 wurde seine Amtszeit als Wirtschaftsweiser bis 2021 verlängert. Der Leiter des Freiburger Walter-Eucken-Instituts hat an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg seit 2010 den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Ordnungsökonomik inne.

Im Anschluss an seinen gut halbstündigen Vortrag werden Lars Feld und Peter Bofinger für Fragen und Diskussionsansätze bereitstehen. Feld und Bofinger gehören verschiedenen Lehrrichtungen an. Bofinger gilt als führender Vertreter einer nachfrageorientierten Wirtschaftspolitik, die auf John Maynard Keynes theoretische Grundlagen zurückgreift.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen