Wilde Flucht durch Wasseralfingen

Lesedauer: 2 Min
 Ein VW-Fahrer flüchtet mit falschem Kennzeichen durch Wasseralfingen.
Ein VW-Fahrer flüchtet mit falschem Kennzeichen durch Wasseralfingen. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Völlig rücksichtslos ist ein unbekannter Fahrer eines roten VW Polo am Mittwochnachmittag kreuz und quer durch den Ortskern von Wasseralfingen geflüchtet. Der junge Mann sollte gegen 17 Uhr von einer Streifenbesatzung im Bereich der Eugenstraße angehalten werden, da er nicht angegurtet war. Statt anzuhalten gab der Fahrer Gas und flüchtete in Richtung Bismarckstraße, danach in Richtung Schloss, zurück in den Ortskern in die Bereiche um die Karl-, Wilhelmstraße. Schließlich raste er über die Auguste-Keßler-Straße in Richtung Wohngebiet Heide/Rötenberg, wo er im Bereich eines landwirtschaftlichen Anwesens mehrere Zäune durchbrach, einen Abhang in Richtung Waldgebiet hinunterfuhr und schließlich davonrannte. An dem nicht zugelassenen Polo älteren Baujahrs waren verfälschte Kennzeichen angebracht. Der bislang unbekannte Fahrer gefährdete einige Verkehrsteilnehmer durch seine gefährlichen Überholmanöver. Zudem missachtete er mehrere rote Ampeln. Das Polizeirevier Aalen bittet unter Telefon 07361/5240 um Hinweise. Wer wurde gefährdet? Wer kann Hinweise auf den Fahrer geben? Wer kann Hinweise auf die Herkunft/den Besitzer des Polos geben?

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen