Weiter in der Erfolgsspur bleiben

Lesedauer: 3 Min
 Weiter siegreich bleiben: Essingen um Stani Bergheim.
Weiter siegreich bleiben: Essingen um Stani Bergheim. (Foto: Thomas Siedler)

Wenn man mal von den in der Vorbereitung erlittenen Verletzungen absieht, läuft es im Jahr 2019 recht ordentlich für den Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen. Zwei Heimdreier zum Start konnte die Mannschaft von Trainer Beniamino Molinari bislang einfahren – und möchte nun auswärts am Samstag (15 Uhr) bei Olympia Laupheim möglichst in dieser Erfolgsspur bleiben.

Doch Obacht: Laupheim, da war doch was? Richtig. Das Hinspiel hat der TSV auf eigenem Platz mit 0:2 verloren. Mehr Warnung vor dem kommenden Gegner braucht es somit nicht, die Molinari-Elf geht gewarnt in dieses Duell, das weiß auch der Trainer, wenngleich er im Hinspiel noch gar nicht auf der Essinger Bank saß. „Wir gehen von einem engen und heißen Spiel aus. Wir werden uns auf einen Gegner einstellen müssen, der sich mit allen Mitteln wehren wird. Zudem ist es ein Gegner, der weiß, wie man uns schlagen kann“, so Molinari im Vorfeld dieser Partie. Wehren werden müssen sich die Laupheimer auch, befinden sie sich auf dem elften Platz, bei 22 erspielten Punkten, doch mittendrin im Abstiegskampf. Dabei sind es auch nur acht Zähler weniger, als der TSV aufweist, die Tabelle ist in diesem Jahr noch einmal enger zusammengerückt worden. Zwar haben die Essinger nun zwei Spiele in Serie gewonnen, doch von allgemeiner Zufriedenheit kann man rund um das Schönbrunnenstadion nicht sprechen.

„Eine Schippe drauflegen“

Wenn auch das Nachbarschaftsduell in der vergangenen Woche gegen Ehingen siegreich gestaltet werden konnte, sagt der TSV-Trainer deutlich: „Unsere Leistung vom vergangenen Spieltag wird nicht reichen, um in Laupheim etwas mitzunehmen. Wir müssen in allen Bereichen eine Schippe drauflegen.“ Personell geht er jedoch fast sorgenfrei in das Duell. Es werden in Laupheim nur die Langzeitverletzten ausfallen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen