Wechsel im Kommando der Feuerwehr

Lesedauer: 4 Min
 Im Rahmen der Hauptversammlung der Feuerwehr-Abteilung Ebnat-Waldhausen sind langjährige Mitglieder geehrt worden.
Im Rahmen der Hauptversammlung der Feuerwehr-Abteilung Ebnat-Waldhausen sind langjährige Mitglieder geehrt worden. (Foto: Edwin Hügler)

Daniel Dambacher ist neuer Kommandant der Feuerwehr-Abteilung Ebnat-Waldhausen. Bei der Hauptversammlung ist er in geheimer Wahl mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Manfred Klopfer gewählt worden, der nach 24 Jahren nicht mehr kandidiert hatte.

Da Dambacher bisher stellvertretender Kommandant war, musste auch diese Position neu besetzt werden. Die Mitglieder wählten mit großer Mehrheit Jens Kleebaur in dieses Amt, der auch neues Mitglied im Gesamtausschuss der Feuerwehr ist. Stefan Schill wurde zum neuen stellvertretenden Jugendwart gewählt.

Oberbürgermeister Thilo Rentschler würdigte die Verdienste von Manfred Klopfer. Er habe das Feuerwehrwesen auf dem vorderen Härtsfeld an führender Stelle mitgeprägt und hinterlasse eine Abteilung „ohne Fehl und Tadel“. Klopfer sei ganz entscheidend an der gelungen Zusammenführung der Abteilungen Ebnat und Waldhausen beteiligt gewesen. Sein vorbildliches Engagement habe sich auch auf seine Familie abgefärbt, die fast vollständig in der Feuerwehr aktiv sei.

Daniel Dambacher überreichte Klopfer ein Geschenk der Feuerwehr-Abteilung Ebnat-Waldhausen. Außerdem gab es stehenden Applaus für den scheidenden Kommandanten.

Zahlreiche Einsätze gemeistert

In seinem Rückblick erwähnte Klopfer 26 Einsätze, darunter acht Brände und 14 Technische Hilfeleistungen. Die Wehr habe dabei ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Auf dem Programm standen außerdem 44 Übungen. Ein besonderes Lob zollte Klopfer der Gruppe, die das Leistungsabzeichen in Gold absolviert hat.

Jugendwartin Annika Gerstmeier berichtete von einer großen Begeisterung in der 21-köpfigen Jugendfeuerwehr. Man habe 42 Übungen absolviert. Auch die 13 Mitglieder zählende Altersabteilung war nach Auskunft von Reinhold Dangelmaier sehr aktiv. Kassierer Timo Mayer verwies auf eine solide finanzielle Bilanz der Feuerwehr-Abteilung.

Jörg Rothaupt wurde zum Oberfeuerwehrmann ernannt. Markus Faber und Marcel Klopfer sind jetzt Hauptfeuerwehrmänner und Carolin Kleebaur darf sich Unterführerin nennen.

Für ihren 15-jährigen aktiven Dienst wurden geehrt: Annika Neumeyer, Bernd Gentner, Johannes Mailänder, Jens Kleebaur, Sascha Graser, Daniel Dambacher, Swen Klopfer, Simon Mettmann, Michael Mayer, Stefan Spiller und Markus Faber.

Grußworte verbunden mit viel Lob für den ausscheidenden Kommandant Manfred Klopfer sprachen der Kommandant der Gesamtwehr Aalen, Kai-Rudolf Niedziella, die Ortsvorsteher Patriz Gentner (Waldhausen) und Manfred Traub (Ebnat), Martin Frei von der Feuerwehr der Ebnater Partnergemeinde Ebnat-Kappel (Schweiz) sowie Emil Dassow im Auftrag der örtlichen Vereine und Dietmar Förstner vom Sportverein Ebnat.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen