Von der Waldau nach Essingen

Lesedauer: 1 Min
 Zufrieden: Erman Kilic (links) und Essingens Sportlicher Leiter Frank Sigle.
Zufrieden: Erman Kilic (links) und Essingens Sportlicher Leiter Frank Sigle. (Foto: TSV)
tsve

Wie die meisten Mannschaften befindet sich auch Fußball-Verbandsligist TSV Essingen noch in der Winterpause – zumindest die Spieler. Die Verantwortlichen sind weiter aktiv.

Mit Erman Kilic hat sich ein gebürtiger Gmünder dem Team von Beniamino Molinari angeschlossen. Im vergangenen halben Jahr spielte Kilic für die Stuttgarter Kickers in der Fußball-Oberliga, ist dabei viermal zum Einsatz gekommen. 2017 ist der Mittelfeldspieler in die Jugend der Stuttgarter gewechselt, davor kickte er für die Jugend der TSG Hoffenheim. Nun haben sich der 19-Jährige und die Landeshauptstädter auf die Auflösung eines Vertrags im Winter geeinigt – und die Essinger haben zugeschlagen. Bereits beim Trainingsauftakt am kommenden Mittwoch wird Kilic mittrainieren.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen