Vertragsunterzeichnung während der China International Import Expo im November 2018. Auf dem Bild (von links): Fan AN-shun, Vor
Vertragsunterzeichnung während der China International Import Expo im November 2018. Auf dem Bild (von links): Fan AN-shun, Vorstandsvorsitzender der Shanxi Yellow River Water Industry Corporation und Dr. Leopold Heninger, President & CEO Voith Hydro Europe. (Foto: Voith)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

- Der Technologiekonzern Voith hat jetzt in Shanghai einen Vertrag für die Lieferung und Montage von 19 Großpumpen und Zubehör für das Projekt Wan Jia Zhai unterzeichnet. Der Auftrag mit einem Volumen von 27 Millionen Euro wurde im Rahmen der China International Import Expo, Chinas erste internationale Importmesse, geschlossen. Die Pumpen werden zur Erweiterung des bestehenden Wasserversorgungsnetzes für die chinesische Hauptstadt Peking benötigt und sollen helfen, den ansteigenden Wasserbedarf der Millionenmetropole zu decken. Auftraggeber ist die Shanxi Yellow River Water Industry Corporation.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen