Vizemeister Ellwangen

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Ein spannendes Wochenende liegt hinter dem Pétanque-Club Aalen. Alle drei Mannschaften absolvierten ihren letzten Ligaspieltag der Saison 2018. Für zwei von ihnen ging es um viel.

Die dritte Mannschaft des Vereins begann mit einem Heimspieltag der Bezirksliga in Aalen-Unterkochen. PC Aalen 3 maß sich gegen Ludwigsburg und Ellwangen. Beide Partien gingen verloren.Waiblingen sicherte sich am Ende die Meisterschaft. PC Kugelhupf Ellwangen wurde Vizemeister. Die erste und zweite Mannschaft hatten ihren Spieltag in Welzheim und Heubach. PC Aalen 1 musste gegen den Abstieg aus der Oberliga kämpfen, PC Aalen 2 hatte noch Chancen auf die Meisterschaft in der Landesliga. Mit einer grandiosen Mannschaftsleistung schaffte das Oberligateam zwei Siege gegen Schorndorf (4:1) und Stuttgart-Münster (3:2), setzte sich am Ende mit einem leicht besseren Kugelverhältnis auf den vorletzten Platz. Somit stand Öhringen auf dem Abstiegsplatz. Die Meisterschaft holte sich Heilbronn.

PC Aalen 2 gewann gegen Welzheim 2 und 3 beide Spiele mit 3:2. Allerdings blieb der erhoffte Patzer vom Tabellennachbarn Hohenlohe 2 aus. Mit einem Punkt Rückstand sicherten sie sich die Vizemeisterschaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen