Viele News aus Nördlingen

Lesedauer: 3 Min
US-Girl Laken James hat sich dem XCYDE-Team angeschlossen und bereits gegen Marburg angedeutet, dass sie dem Angels-Team in viel
US-Girl Laken James hat sich dem XCYDE-Team angeschlossen und bereits gegen Marburg angedeutet, dass sie dem Angels-Team in vielen Aspekten helfen kann. (Foto: Martin Fürleger)
Aalener Nachrichten

Ganz schön was in Nördlingen. Bei der routinemäßig und eigenfinanzierten Corona-Testung am 22. Dezember, am Vortag des Bayernderbys in Wasserburg, ergab sich bei einer Spielerin der XCYDE Angels ein positiver Befund. Nachdem sich der Befund in einem PCR-Test bestätigt wurde, begaben sich Spielerinnen und Coach Tony Imreh in häuslicher Quarantäne. Nur Mona Berlitz, die bereits eine Corona-Erkrankung durchgemacht hatte, blieb davon verschont.

Für Levke Brodersen und Co bedeutete dies: keine Heimfahrt zur Familie, sondern Weihnachten in Nördlingen in der Spielerinnen-Wohnung. Für den Verein hieß es: drei Spiele absagen und Nachholtermine finden. Am 1. Januar können die Angels mithilfe eines negativen Testergebnisses von der Quarantäne „frei-getestet“ werden und wieder ins Training einsteigen. Die positiv getestete Spielerin zeigte in der Folge auch deutliche Symptome, ist aber auf dem Weg der Besserung.

Nach Absprache mit dem Ligabüro der Toyota DBBL wurde auch das für den 3. Januar geplante Pokalspiel in Heidelberg auf den 13. Januar verschoben. Das nächste Spiel der XCYDE-Truppe steht nunmehr am 10. Januar gegen Göttingen auf dem Programm. Bleibt zu hoffen, dass es auch tatsächlich stattfinden kann. Auch der Erstliga-Konkurrent aus Marburg war letzten Endes vom positiven Befund in Nördlingen betroffen. Da das Match zwischen den Angels und den Dolphins aus Marburg gerade mal 48 Stunden vor der Testung stattgefunden hatte, wurden sicherheitshalber auch sechs Spielerinnen aus Hessen in häusliche Quarantäne geschickt.

Gute Nachrichten gab es aber auch: Nach dem Abgang von Kelly Campbell hat sich mittlerweile Laken James aus Greenbay, USA den Angels angeschlossen. Die 25-jährige Amerikanerin spielte bislang beim Zweitligisten Bad Homburg.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen