VfR Aalen: Lechleiter verlängert –Hammel ist eine Option –Weiß wird verliehen

Lesedauer: 2 Min
Auch wenn es hier so aussehen mag: Robert Lechleiter ärgert sich derzeit nicht. Seinen Kontrakt beim Fußball-Zweitligisten wird (Foto: Thomas Siedler)
Schwäbische Zeitung
Timo Lämmerhirt
Sportredakteur/DigitAalen

Es ist nur noch eine Formalie. Der Vertrag des Offensivakteurs Robert Lechleiter zwischen ihm und dem Fußball-Zweitligisten ist ausgefeilt und liegt unterschriftsreif vor. Diese soll in Kürze erfolgen, wie sowohl der VfR als auch der Spieler selbst bekannt gaben.

Der in diesem Sommer auslaufende Kontrakt soll demnach um zwei weitere Spielzeiten, bis 2015, verlängert werden. Lechleiter ist dann 35 Jahre alt, alles läuft somit auf ein Karrierende bei den Schwarz-Weißen hinaus.

Unterdessen wird Fabian Weiß den VfR auf Leihbasis verlassen. Der 20-Jährige, der in der Hinrunde ausschließlich in der Reserve in der Landesliga eingesetzt wurde, wird zum Regionalligisten SG Sonnenhof-Großaspach verliehen.

Auch am heutigen Freitag war Gastspieler Daniel Hammel, wie schon beim Trainingsauftakt am Donnerstag, wieder mit von der Partie. Hammel spielt derzeit für die SG 06 Betzdorf in der Oberliga und kam dort auf stolze 15 Treffer.

Ralph Hasenhüttl kündigte bereits im Interview mit dieser Zeitung an, sich durchaus vorstellen zu können, Perspektivspieler mit in den Kader aufnehmen zu wollen. Der 20-jährige Hammel dürfte ein solcher Kandidat sein. Ober er mit ins Trainingslager nach Belek (Türkei) mitfliegen wird, ist derzeit noch unklar.

Weitere Transfermodalitäten beim VfR dürften in Kürze folgen, denn von insgesamt zehn weiteren Akteuren läuft im Sommer der Vertrag in Aalen aus.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen