Vandalen entführen Krokodil aus Aalen

Lesedauer: 1 Min

Der mit Alufolie verkleidete Waran liegt nun ohne Schwanz und mit ausgerissenem Bein da.
Der mit Alufolie verkleidete Waran liegt nun ohne Schwanz und mit ausgerissenem Bein da. (Foto: Aalen City Aktiv)
Aalener Nachrichten

In Aalen ist ein Krokodil entführt worden. Das Exemplar aus Schuhen war Teil der Aktion „Aalen City blüht urzeitlich“.

Bereits nach einer Woche Aalen City blüht seien erhebliche Vandalismus-Schäden zu sehen, teilt das Citymanagement mit. Der mit Alufolie verkleidete Waran im Beet unter dem Regenbaum in der Mittelbachstraße liegt nun ohne Schwanz und mit ausgerissenem Bein da und das „Schuhkorokodil“ in der unteren Beinstraße, dessen Wert auf etwa 1.000 Euro geschätzt wird, fehlt komplett.

Aalen City aktiv und die Baumschule Weber aus Adelmannsfelden belohnen Hinweise auf das fehlende Krokodil. Die Polizei ist ebenfalls eingeschaltet. Informationen über den Verbleib des Krokodils können an Aalen City aktiv (Telefon 07361 / 522521) gemeldet werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen