Unfall mit Porsche: 100.000 Euro Schaden

Lesedauer: 1 Min
Die Polizei im Einsatz
Die Polizei im Einsatz (Foto: dpa)

Mit seinem Porsche 911 Targa hat ein Mann bei Lorch einen Unfall gebaut. Er hat sich leicht verletzt. Das Auto ist wohl Schrott, der Sachschaden liegt bei 100 000 Euro.

Der Mann fuhr am Dienstagabend bei starkem Regen auf der B 29 in Richtung Stuttgart. Kurz nach der Abfahrt Lorch Ost brach das Fahrzeug wegen Aquaplaning nach links aus. Beim Gegenlenken übersteuerte der Mann sein Auto und fuhr rechts neben der Straße in den unbefestigten Grünstreifen. Dabei überfuhr er zwei Leitpfosten und zwei Straßenschilder.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, sein vierjähriger Sohn auf der Rückbank blieb unverletzt. Beide wurden jedoch zur Untersuchung und Überwachung ins Krankenhaus eingeliefert. Am Porsche entstand wohl Totalschaden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen