Unbekannte zerstören Ventil: 15 Meter hohe Wasserfontäne in der Baustelle

Lesedauer: 1 Min
 In mehreren Stadtteilen Aalens musste das Wasser abgedreht werden.
In mehreren Stadtteilen Aalens musste das Wasser abgedreht werden. (Foto: Roland Weihrauch)
Aalener Nachrichten

Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361 / 5240.

Ein Zeuge hat am Sonntagmorgen gegen 1.20 Uhr die Polizei verständigt, nachdem er an der Baustelle Burgstallstraße eine 10 bis 15 Meter hohe Wasserfontäne entdeckt hatte.

Vor Ort stellte ein Mitarbeiter der Stadtwerke fest, dass Unbekannte das Ventil der Hauptwasserleitung, die derzeit über die Baustelle führt, beschädigt hatte und dadurch dauerhaft Wasser austrat. Um die Wasserleitung zu reparieren, musste in den Bereichen Pelzwasen, Grauleshof und Walkstraße das Wasser abgestellt werden. Über den entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361 / 5240.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen