U 15 der TSG erreicht zweiten Platz in Montafon

Lesedauer: 2 Min
 Ein erfolgreiches Team.
Ein erfolgreiches Team. (Foto: TSG)
Aalener Nachrichten

Zum Abschluss einer erfolgreichen Saison sind die U 15-Fußballer der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach mit ihrem Betreuerteam bestehend aus Jochen Massopust, Holger Steibel und Michael Frank nach Montafon gereist. Hier fand die Montafon Alpin Trophy mit insgesamt 80 Teams aus 7 Nationen statt.

Das Auftaktspiel gegen den Gastgeber gewannen die Jungs von der TSG mit 1:0. In den folgenden Spielen konnten weitere Siege gegen TJ Dioss Nýřany z.s., VFJ Hünstetten und den TSV Alemannia Freiburg-Zähringen eingefahren werden und so zog man ungeschlagen mit vier Siegen und 16:0 Toren souverän ins Viertelfinale ein. Hier traf man dann auf eine sehr spielstarke Mannschaft, die SGM Eggingen/Ermingen/Einsingen, konnte aber die Siegesserie fortsetzen und erneut ohne Gegentreffer 2:0 gewinnen. Noch am selben Abend wurde das Halbfinale gegen die SPG Montafon ausgetragen. Nach einem hart umkämpften Spiel konnten die Jungs durch einen Foulelfmeter ins Finale einziehen.

Das Endspiel fand dann am Sonntag im Stadion von Schruns gegen den JFV Bad Soden-Salmünster statt. Auch hier waren die TSG-Spieler zu Beginn die spielbestimmende Mannschaft, aber kurz vor Schluss fiel der Gegentreffer und man verlor unglücklich 0:1.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen