Aalener Nachrichten

In der Tischtennis-Verbandsklasse der Mädchen hat der TSV Untergröningen zum Saisonfinale einen deutlichen Sieg gefeiert. Gegen die SG Aulendorf gewann der Meister mit 6:1.

Sowohl die Gäste als auch die Gastgeber gingen ohne ihre Nummer 1 in das Spiel. In den Doppeln konnte sich Miriam Kuhnle mit Cristina Krauß mit 3:1 durchsetzen, während Anja Reiner zusammen mit Lea Elzner den Punkt den Gästen überließen. Im vorderen Paarkreuz zwei 3:0 Erfolge von Miriam Kuhnle gegen Anja Egeler und Cristina Krauß gegen Natalie Blaser zum 3:1-Zwischenstand. Anja Reiner gelang danach ein 3:1-Erfolg gegen Isabelle Thierer und in der anderen Box gewann Lea Elzner mit demselben Resultat gegen Nadine Blaser. Den Schlusspunkt setzte Miriam Kuhnle durch einen 3:0-Erfolg gegen Natalie Blaser. Mit 24:0 Punkten sichern sich die Kochertälerinnen damit die Meisterschaft in der Verbandsklasse der Mädchen – der dritte Erfolg in Serie. Im Laufe der Saison kamen zum Einsatz: Amelie Fischer, Miriam Kuhnle, Cristina Krauß, Anja Reiner, Lea Elzner, Yeliz Kocbinar, Lotte Groß, Julianna Wolf, Lara Elzner, Lea Schimpf, Emilie Schimpf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen