Treue Mitglieder sichern Vereinsbestand

 Unser Bild zeigt die Geehrten Manfred Knoblauch, Rosi Bösner, Monika Knoblauch, Gabriel Mettmann, Suse Sauer, Vorsitzender Rolf
Unser Bild zeigt die Geehrten Manfred Knoblauch, Rosi Bösner, Monika Knoblauch, Gabriel Mettmann, Suse Sauer, Vorsitzender Rolf Staudenmaier, Elisabeth Ißler, Helmut Ißler und Maria Schunke (Foto: Liederkranz Ebnat)
Aalener Nachrichten

Bei seiner Hauptversammlung hat der Liederkranz Ebnat viele langjährige Mitglieder geehrt, die dem Verein seit Jahrzehnten die Treue halten. Das hat Vorsitzender Rolf Staudenmaier eindrücklich bei seinem „Ehrungsmarathon“ unterstrichen.

Die Mitglieder seien vor allem in dieser schweren Zeit der Pandemie der Rückhalt des Vereins, da sie durch ihre Mitgliedsbeiträge in Zeiten, in denen der Verein keine Einnahmen erwirtschaften könne, diesen am Leben erhielten, betonte Staudenmaier. So sei es dem Liederkranz bisher gelungen, diese Krise gut zu überstehen.

Die silberne Vereinsnadel für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft erhielt Helmut Ißler. Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden mit der goldenen Vereinsnadel Elisabeth Ißler, Monika Knoblauch, Sabine Gentner und Suse Sauer geehrt. Für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurden mit der silbernen Vereinsnadel Bettina Seibold, Karl Mailänder, Manfred Knoblauch, Bernd Müllmaier und Marc Schmid geehrt. Für 40 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurden Erika Robitschko, Ingrid Meyer, Rosemarie Weiland, Rosi Bösner und Maria Schunke geehrt. Zu Ehrenmitgliedern wurden Gabriel Mettmann, Gerda Weber, Karl Weber, Kurt Kröner und Maria Schunke ernannt.

Nach einem durch viele Veranstaltungen ausgefüllten Jahr 2019 waren die zurückliegenden Jahre 2020 und 2021 durch den Ausfall geplanter Veranstaltungen und Chorproben geprägt. Nur zeitweise konnten Chorproben stattfinden. Unterstützt wurde der Verein unter anderem von der Naturschutzgruppe Vorderes Härtsfeld, die einen für die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln ausreichend großen Probenraum in ihrem Vereinsheim zur Verfügung stellte.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen