„Traditionelle“ Titel für HG-Handballer

Lesedauer: 3 Min
Aalener Nachrichten

Die Handball-Saison ist für die Jugendmannschaften bereits abgeschlossen und die Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen hat dabei eine Tradition fortsetzen können. Seit deren Gründung im Jahr 2001 gab es keine Saison in der nicht eine Mannschaft Meister wurde, oder ein Aufstieg gefeiert werden konnte. Am Ende diese Saison konnte die HG gleich doppelt feiern, denn sowohl die männliche als auch die weibliche A-Jugend (Jahrgänge 200/01) konnten sich souverän den Meistertitel in der Bezirksklasse sichern.

Die Jungs mit 22:2 Punkten und einem Torverhältnis von 338:270 und sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten TSV Heiningen. Die Mädels standen in Nichts nach, holten 18:2 Punkte und hatten letztendlich vier Punkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger HSG Oberkochen/Königsbronn. In dieser Mannschaft kamen auch Spielerinnen der SG Hofen/Hüttlingen zum Einsatz, die mit Gastspielrecht für die HG aufliefen, wie es umgekehrt bei der weiblichen B-Jugend auch der Fall war.

An den Erfolgen waren beteiligt: Männliche A-Jugend: Sebastian Stock (11 Spiele/80 Tore), Marco Scholz (11/62), Linus Rave (11/35), Alexander Wacker (11/29), Philip Hald (8/28), Luca von der Ahe (11/28), Luis Schneider (10/22), Jonas Sedlak (9/20) Valentin Simon (10/10), Adrien Heraudeau (6/9), Raphael Stuck (10/6), Tobias Bieg (6/5), Dennis Pietsch (1/1), Leo Domhan(1/1), Nils Hägele (4/1), Ole Weiß(1/0) und Torhüter Jannik Fink (11/1). Weibliche Jugend: Leonie Bleier (9 Spiele/63 Tore), Katja Ahrend (10/61), Paula Mayer (10/27), Carla Bärreiter (9/24, Emma Kurz (10/21), Celine Ilg (10/18), Tina Rieger (7/17), Lena Stock (4/16), Mia Schwager (8/15), Djamaa Wenig (7/13), Hanna Schmid(9/7), Laura Borst (7/4), Annika Freihart (2/2), Pauline Mohr (6/2), Dina Yehdego (3/1) und die Torhüterinnen Melisa Pupo (3/0), Ronja Zeller (5/0 und Simge Aziret (9/0).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen