Testlauf für Stützpunkttraining steht an

Lesedauer: 1 Min
Sportredakteur/DigitAalen

Am Dienstag, 17. Juli (17 Uhr), steht der Testlauf des Stützpunkttrainings des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim beim FC Ellwangen im Waldstadion an.

Dabei wird es eine Doppeleinheit für die Bambinis, F- und E-Jugendlichen geben. Die Einheiten werden geleitet von Toni Espig und einem weiteren Trainer aus Heidenheim. Als Co-Trainer von Seiten des FC Ellwangen werden Katja Illenberger und Thomas Steidle mit dabei sein. Daniel Stredak als Leiter der Fußballschule des Nachwuchsleistungszentrums Heidenheim wird das Stützpunkttraining erläutern und auf Begebenheiten und Fragen der Trainer eingehen. Daher sind auch alle Jugendtrainer der umliegenden Vereine zu dieser Veranstaltung eingeladen. Des Weiteren möchte der FC Ellwangen im Rahmen dieses Termin auch noch einmal über die eingerichtete „Virngrund-Fördergruppe“ informieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen