Tennis: THG gewinnt RP-Finale

Lesedauer: 2 Min
 Für das THG spielten Emilia Schiehlen, Patrik Knödl, Jannik Knödl und Nika Basalyk (von links).
Für das THG spielten Emilia Schiehlen, Patrik Knödl, Jannik Knödl und Nika Basalyk (von links). (Foto: THG)
Aalener Nachrichten

Die Tennismannschaft des des Aalener Theodor-Heuss-Gymnasiums hat bei Jugend trainiert für Olympia das RP-Finale Stuttgart in der Wettkampfklasse IV gewonnen.

Nachdem in den Runden zuvor gegen die Mannschaften aus Lorch, Weinstadt II und I sowie Beilstein deutliche Siege gefeiert werden konnten, war zum Finale das Eduard-Spranger-Gymnasium aus Filderstadt zu Gast auf der Anlage des TC Aalen. Nach klaren Einzelsiegen von Patrik und Jannik Knödl ging man mit einem 2:2 in die entscheidenden Doppel.

Auch hier gewannen die beiden Zwillinge deutlich, sodass man eine knappe Niederlage im zweiten Doppel durch Nika Basalyk und Emilia Schiehlen verkraften konnte. Durch die drei klaren Siege konnte man das Finale bei ausgeglichenen Punkten und Sätzen aufgrund der besseren Spielbilanz für sich entscheiden und den Titel nach Aalen holen.

Gleichzeitig qualifizierte sich die Mannschaft für das Landesfinale Baden-Württemberg, das am 22. und 23. Juli in Ettlingen, im Landkreis Karlsruhe, ausgetragen wird. Dort trifft die Aalener Mannschaft dann auf die jeweiligen Landessieger aus Karlsruhe, Tübingen und Freiburg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen