SV Buch: Vier Meisterschaften und ein Abstieg

Lesedauer: 3 Min
 Die Bucher Schützen zielten gut.
Die Bucher Schützen zielten gut. (Foto: SV Buch)
Aalener Nachrichten

Beim Schützenverein Buch fand die Ehrung der Schützenkönige und der Gewinner des Pokalschießens statt. Vorstand Stefan Hutter und Schießleiter Michael Köppel konnten dabei auf ein weitgehend erfolgreiches Sportjahr zurückblicken. Die erste Luftgewehrmannschaft musste sich aus der 1. Bundesliga verabschieden und in die 2. Liga absteigen. Dafür konnten die zweite, die dritte, die fünfte und die sechste Mannschaft in ihren jeweiligen Ligen den Meistertitel erringen. 13 Schützen hatten sich für die Deutschen Meisterschaften in Garching-Hochbrück qualifiziert. Dies waren zwei Schülermannschaften mit Pia Drmola, Hannah Rulffes, Amelie Hornung, Marius Petter, Armin Stummvoll und Paul Stöckle. Diese sechs jungen Schützen gewannen insgesamt fünf Medaillen (zwei Mal Gold, drei Mal Bronze).

Weitere Starter waren Lea Drmola und Winona Winkler (Juniorinnen), Tobias Bäuerle, Louis Fürst und Markus Köppel (Schützenklasse), Claudia Madronitsch (Damen-Altersklasse) und Paul Sorg (Seniorenklasse). Dafür gab es ein kleines Erinnerungsgeschenk. Weiter ging es mit der Ehrung der Schützenkönige: Schützenkönig bei den Männern wurde Louis Fürst mit einem 7,4 Teiler, 1. Ritter wurde Markus Köppel (34,2 Teiler) und 2. Ritter Michael Köppel (46,0 Teiler). Bei den Damen wurde Claudia Madronitsch mit einem 20,7 Teiler Schützenkönigin. Andrea Drmola (58,5 Teiler) wurde 1. Ritter, Barbara Hahn (75,9 Teiler) 2. Ritter. Jugendkönig wurde in diesem Jahr Karla Köder mit einem 43,4 Teiler, Lea Drmola (81,2 Teiler) und Florian Schmid (129,8 Teiler) wurden Ritter im Jugendbereich. Beim Pokalschießen erfolgt die Wertung durch eine Kombination aus 10er-Serie und Blattl-Wertung. Die besten zehn Schützen erhielten einen Gutschein: 1. Michael Kragler (96 Ringe + 4,7 Teiler) = 8,7 Punkte, 2. Markus Schmid (95 Ringe + 11,6 Teiler) = 16,6 Punkte, 3. Tobias Bäuerle (98 Ringe + 15,2 Teiler) = 17,2 Punkte, 4. Steffen Abele (93 Ringe + 11,9 Teiler) = 18,9 Punkte, 5. Markus Müller (94 Ringe + 13,8 Teiler) = 19,8 Punkte, 6. Andrea Drmola (96 Ringe + 15,9 Teiler) = 19,9 Punkte, 7. Florian Schmid (93 Ringe + 15,8 Teiler) = 22,8 Punkte, 8. Claudia Madronitsch (94 Ringe + 17,6 Teiler) = 23,6 Punkte, 9. Michael Köppel (96 Ringe + 20,4 Teiler) = 24,4 Punkte, 10. Marianne Hahn (100 Ringe + 26,9 Teiler) = 26,9 Punkte. Gleich zwei Ehrenscheiben wurden in diesem Jahr gestiftet. Tobias Bäuerle stiftete eine Scheibe anlässlich seines 40. Geburtstags und Tobias und Tanja Hahn eine Hochzeitsscheibe. Die Geburtstagsscheibe gewann Claudia Madronitsch mit einem 63,4 Teiler, die Hochzeitsscheibe Christine Mayer mit einem 43,0 Teiler.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen