Studierende aus Myanmar stellen ihr Land vor

Lesedauer: 1 Min
 Unser Bild zeigt die Hochschulseelsorger Tobias Obele und Bernhard Richter mit den Studierenden aus Mayanmar bei der Präsentati
Unser Bild zeigt die Hochschulseelsorger Tobias Obele und Bernhard Richter mit den Studierenden aus Mayanmar bei der Präsentation der heimischen kulinarischen Spezialitäten. (Foto: Hochschule Aalen)
Aalener Nachrichten

Einmal im Semester gibt es einen Internationalen Abend an der Hochschule. In diesem Jahr haben Studierende aus Myanmar an der Hochschule ihr Land präsentiert. Rund 50 Gäste begrüßten die Gastgeber, Pastoralreferent Tobias Obele und Pfarrer Bernhard Richter. Beide betonten die Bedeutung dieses Abends. Myanmar hat ungefähr 50 Millionen Einwohner und 135 ethnische Gruppen. Die vorherrrschende Religion ist der Buddhismus, Christen sind mit sechs Prozent stark in der Minderheit. In einem eindrucksvollen Video wurden Landschaften und Strände des Landes präsentiert. Und anschließend gab es einen Tanz in schönen Gewändern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen